Donnafugata - Siziliens Sonne im Glas

Donnafugata, das bedeutet über 150 Jahre Weinbauerfahrung auf Sizilien. Donnafugata heißt aber auch Vertrauen. Vertrauen in das große Potenzial der Insel, das der Weingutgründer Giacomo Rallo schon immer hatte. Seine Intuition und Erfahrung sagte ihm stets mit Gewissheit, dass die große Stunde Siziliens in der italienischen Weinwelt dann schlagen würde, wenn alle anpacken, ihre Keller und Weinberge fortschrittlicher bewirtschaften und konsequent auf Qualität und geringe Erträge setzen. Beim fortschrittlichen Weingut Donnafugata hatte man daher von Anfang an eine Avantgarde-Position inne.

Exzellente Hanglagen, reichlich Sonnenlicht und hohe Temperaturen, günstige Höhenlagen und Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht machten Sizilien zur erfolgreichen Weinregion. In den letzten Jahren haben zudem viele Kellereien auf der Insel in neue Ausstattung investiert. So auch die Familie Rallo. Der antike Familienkeller aus dem Jahre 1851 in Marsala wurde sorgfältig restauriert und mit modernster Technologie ausgerüstet.

Bei Donnafugata geht man sogar noch einen Schritt weiter und bewirtschaftet die Weinberge absolut nachhaltig, denn ein gesundes Ökosystem kann auch besser mit Krankheiten umgehen und lässt Schädlingen weniger Raum zu Entfaltung. Das Ergebnis dieser Konsequenz und dieser absoluten Verpflichtung zur Qualität spürt man bei jedem Wein von Donnafugata, sei es der jugendliche Weißwein Anthilia, die kraftvolle weiße Cuvée Chiarandà oder das Rotweinflaggschiff “Mille e una Notte”. Auch darüber hinaus bietet Donnafugata Wein in allen Klassen, sei es für den entspannten Feierabend, oder für große, rauschende Feste, bei denen nur das Allerbeste aufgetischt und eingeschenkt werden soll.

Luc Belaire ~ Neuer Spitzenrosé aus der Provence

Frankreich ist das Land der Schaumweine, entstand doch hier 1531 im Languedoc der erste prickelnde Wein. Außerdem ist Frankreich natürlich das Land des Champagner, der wie kaum ein anderes Genussmittel für Luxus und Stil steht.

Aber auch jenseits der Champagne ist Frankreichs Schaumweinwirtschaft voll in Bewegung, was man nicht zuletzt am Aufstieg des Crémant sieht, der vor allem im Languedoc zu wahrhafter Größe gelangt ist. Wer einmal die außergewöhnliche Grande Cuvée 1531 von Sieur d’Arques gekostet hat, der weiß was geschmacklich alles möglich ist.

Auch beim Rosé tut sich einiges. Bester Beweis dafür ist Luc Belaire Rosé, ein neuer pinkfarbener Genuss aus der Provence, den Meistern des Rosé. Dafür haben die Kellermeister eine elegante Komposition aus Grenache, Cinsault und Syrah ersonnen, die dem Wein feinste Aromen von Erdbeere und schwarzer Johannisbeere verleihen.

Abgeschlossen wird der Traum in Pink durch eine edle Liqueur-Dosage aus 100% Syrah, die dem Luc Belaire Rosé einen Hauch Süße sowie einen perfekt abgerundeten Körper verleiht.

Hier erfahren Sie mehr über Schaumweine aus Frankreich und natürlich auch über den legendären Champagner.

Pinot Grigio ~ Weißweinstolz Italiens

Pinot Grigio Weine

Die Rebsorte Pinot Grigio, in Deutschland auch besser bekannt als Grauburgunder, ist sicher für viele Menschen der Inbegriff für italienischen Weißwein. Pinot Grigio steht für spritzig-frische italienische Sommerfreude und hat in den letzten Jahren immer mehr begeisterte Fans hinter sich geschart. Leider sind unter den gängigen Pinot Grigios auch eine ganze Reihe, die eher weniger Charakter aufzuweisen haben.

Guter Pinot Grigio, und vom dem gibt es auch in Deutschland eine Menge, ist kraftvoll, würzig und zeigt weiche Noten von Birne und Apfel.

Überhaupt fühlt sich der Pinot Grigio auch nur dort richtig wohl, wo es nicht so heiß wird und er in aller Ruhe ausreifen kann, ohne gänzlich seine Säure zu verlieren. Deshalb stammen die besten Grauburgunder bzw. Pinot Grigios auch aus Norditalien, den kühleren Regionen Frankreichs und natürlich auch aus Deutschland.

In Italien gefällt es der Rebsorte also in Südtirol, Venetien, dem Piemont oder Friaul am besten, weshalb hier der Pinot Grigio zu wahrer Höchstform aufläuft und besonders feine Nuancen entwickelt. Feinsten italienischen Pinot Grigio genießt man ab besten zu gebratenem Fisch mit Gemüse und vielleicht, klassisch italienisch, an leckerer Polenta.

Silvaner Weine

Der Silvaner ist eine Rebsorte, die ursprünglich aus Österreich stammt und sich zunehmender Beliebtheit erfreut. Hauptanbaugebiete sind Franken und Rheinhessen. Aufgrund der Vielfalt lassen sich sowohl geschmeidige Barrique-Weine als auch intensive und edelsüße Weine aus dieser Rebe keltern. Geschmacklich zeichnet sich ein klassischer Silvaner durch erdige Töne, zarte Fruchtaromen und ausgeglichene Tannine aus. Die Rebsorte benötigt zum bestmöglichen Wachstum schwere lehmige Böden und eine relativ hohe Sonnenscheindauer. Im Zuge der langen Erfahrung mancher Winzer mit dem Silvaner, insbesondere in Franken, hat sich diese Rebsorte unter Kennern einen guten Ruf erworben und läuft manch bekannterer Rebe den Rang ab. Aufgrund seines eher milden Charakters passt der Silvaner gut zu regionaler Küche sowie Fisch- und Gemüsegerichten.

Rotwein Aromarad von BELVINI.DE


Ein Wein enthält eine Vielzahl verschiedener Aromen, welche wir mit unserem Geruchssinn zwar wahrnehmen, diese allerdings nur schwer beschreiben können. Um diese Genusserlebnisse dennoch in Worte fassen zu können hilft das BELVINI.DE Weinaromarad für Rotweine.

Und so funktioniert es:
Das BELVINI.DE Weinaromarad gliedert sich in sieben Segmente, die den Geruch beschreiben und ein Segment das den Geschmackseindruck charakterisiert.

Zur Verkostung eines Weines beginnt man am besten mit dem fruchtigen Ausschnitt.
Bei intensiverem Riechen sollte dann überprüft werden, ob der Wein zum Beispiel eher den Geruch nach Beeren-, Zitrus-  oder Steinfrüchten hat. Kommt die Fruchtkomponente des Weines den Beerenfrüchten am nächsten, kann man auf dem äußeren Kreis weitersuchen und entscheiden, bei welcher Frucht es sich bei dem Duft handelt. Natürlich kann der Wein auch nach mehreren Früchten riechen. Je mehr Aromen sich in einem Wein vereinigen, desto vielschichtiger bzw. komplexer wird das Bukett des Weines.

Aus den einzelnen Aromen eines Weines können auch Schlüsse auf seine Rebsorte und das Anbaugebiet gezogen werden. So erinnert zum Beispiel ein Riesling oft an reife Äpfel oder saftige Pfirsiche, während ein Grauburgunder eher nach Birne und Ananas duftet.

Miguel Torres in Dresden bei BELVINI.DE Weinversand


Der fünftgrößte Weinproduzent der Welt und Weinpionier des spanischen Weinbaus Miguel A. Torres besuchte den Weinversand BELVINI.DE am 27. April 2012. Bereits seit dem 17. Jahrhundert produziert die Familie Torres Wein in der spanischen Weinregion Penedés. Ende der 70er Jahre kaufte der Vater von Torres ein Weingut in Chile. Von diesem Weingut stammt der am 27. April zusammen mit dem „Man of the Year“ (Decanter 2002) getrunkene 2011er Miguel Torres Cabernet Rosé Reserva Santa Digna. Für den Onlinehandel war es eine große Ehre gemeinsam mit Torres diesen wunderbaren Wein zu genießen.

Oliver Zeter Sauvignon Blanc


Der Sauvignon Blanc von Oliver Zeter ist hellgold im Glas mit grasgrünen Reflexen. Dieses Gras dominiert auch die Nase. Hinzu kommen beim Oliver Zeter Sauvignon Blanc wunderbare Aromen von Stachelbeere, Zitronengras, Limetten, frisch aufgeschnittene Zitrone und saftige Kiwi. Am Gaumen ist der deutsche Weisswein dann adstringierend und sehr mineralisch. Der Oliver Zeter Sauvignon Blanc eignet sich als guter Essensbegleiter durch seinen trockenen und würzigen Charakter.

Bodega Museum Crianza mit Riedel Dekanter


Der neue Crianza der Bodega Museum leuchtet rubinrot mit schwarzem Kern im Glas. In der Nase zeigen sich beim Bodega Museum Crianza schöne Aromen von Cassis, Brombeeren und Himbeeren. Hinzu kommen leichte Aromen von Zedernholz, Vanille und Nelke. Der Gaumen ist dann sehr konzentriert, saftig, weich und ausgewogen. Wie die Nase ist auch der Gaumen des Bodega Museum Crianza sehr beerig. Am Gaumen schmeicheln zudem die Tannine und das sehr gut eingebundene Holz. Zur Einführung des 2009er Bodega Museum Crianza erhalten Sie beim Kauf von zwölf Flaschen einen Riedel Wein-Dekater Gratis dazu.

Riunite Lambrusco ~ Schaumwein aus Italien


BELVINI.DE Weinversand führt sowohl den Riunite Lambrusco Dolce Emilia Binaco als auch den Riunite Lambrusco Emilia Rosso im Sortiment. Der Bianco ist eher ein Exot unter den Schaumweinen. Herrlich erfrischend eignet sich dieser weiße Lambrsuco von Riunite bestens als Aperitif oder zu Pizza und Pasta. Der Rosso ist wunderbar fruchtig und feinaromatisch. Auch dieser Riunite Lambrusco passt gut zur traditionellen italienischen Küche.

Hardys Nottage Hill Shiraz


Der Hardys Nottage Hill Shiraz gehört zum Herzstück der Hardys Weinlinie Nottage Hill, die zu Ehren der Nottage-Familie geschaffen wurde. Diese Familie hat maßgeblich zum internationalen Erfolg von Hardys beigetragen. Der Shiraz ist rubinrot mit einem pechschwarzem Kern. Die Nase des Hardys Nottage Hill Shiraz ist sehr elegant mit Aromen von Pflaume, orientalischen Gewürzen und ein wenig Kirsche. Der Hardys Nottage Hill Shiraz ist ein wenig französisch Syrah-like. Ein dreidimensionaler Gaumen rundet diesen Wein aus Australien ab. Am Gaumen sind ebenfalls viele Pflaumen und Kirschen und gut eingebundenes Holz zu schmecken.

Nächste Einträge →