Luc Belaire ~ Neuer Spitzenrosé aus der Provence

Frankreich ist das Land der Schaumweine, entstand doch hier 1531 im Languedoc der erste prickelnde Wein. Außerdem ist Frankreich natürlich das Land des Champagner, der wie kaum ein anderes Genussmittel für Luxus und Stil steht.

Aber auch jenseits der Champagne ist Frankreichs Schaumweinwirtschaft voll in Bewegung, was man nicht zuletzt am Aufstieg des Crémant sieht, der vor allem im Languedoc zu wahrhafter Größe gelangt ist. Wer einmal die außergewöhnliche Grande Cuvée 1531 von Sieur d’Arques gekostet hat, der weiß was geschmacklich alles möglich ist.

Auch beim Rosé tut sich einiges. Bester Beweis dafür ist Luc Belaire Rosé, ein neuer pinkfarbener Genuss aus der Provence, den Meistern des Rosé. Dafür haben die Kellermeister eine elegante Komposition aus Grenache, Cinsault und Syrah ersonnen, die dem Wein feinste Aromen von Erdbeere und schwarzer Johannisbeere verleihen.

Abgeschlossen wird der Traum in Pink durch eine edle Liqueur-Dosage aus 100% Syrah, die dem Luc Belaire Rosé einen Hauch Süße sowie einen perfekt abgerundeten Körper verleiht.

Hier erfahren Sie mehr über Schaumweine aus Frankreich und natürlich auch über den legendären Champagner.

Champagner Moet & Chandon Rosé ~ Valentinstag Love Box


Dieser Moet & Chandon Rosé Impérial in der Valentinstag Love Box ist das passende Geschenk für Ihre Liebste! Zum einen verschenken Sie einen wunderbaren Moet & Chandon Champagner. Der Moet & Chandon Rosé Impérial ist äußerst vibrierend und offenbart eine ausgeprägte Frucht. Dieser Champagner inspiriert einen durch seinen weichen Übergang, Glanz und Spontanität. Im Abgang ist der Champagner Moet & Chandon Rosé in der Valentinstag Love Box frisch und geschmeidig. Getoppt wird das Paket durch eine hochwertige Geschenkverpackung, der „Love Box“.

Schaumwein aus Frankreich ~ Sieur d’Arques Grand Cuvée 1531


Die Sieur d’Arques Grand Cuvée 1531, die nach ihrem Entdeckungsjahr benannt wurde, kann mit feinsten Aromen und Honig verzaubern. Die Trauben für den Sieur d’Arques Grand Cuvée 1531 reifen Nahe dem Pyrenäen-Gebirge in einer Höhe von 400 bis 600 Metern. Durch die geringere Sommerhitze können sich feine Aromen bilden. Die Trauben für die Cuvée, Mauzac, Chardonnay und Chenin Blanc, werden im Herbst per Hand gelesen und dann vergoren. Sieur d’Arques Grand Cuvée 1531 ist das Aushängeschild dieses französischen Weinguts und das nicht ohne Grund, denn viele Kenner bezeichnen diesen Schaumwein als „Champagner-Jäger“.

Château Cissac ~ französischer Wein aus Bordeaux


Château Cissac ist einer der Verkaufsschlager im Bordeaux. Alle Trauben werden hier von Hand gepflückt. Der Château Cissac wird immer aus den selben Reben gekeltert. Basis sind stets Cabernet Sauvignon, Merlot und Petit Verdot. Durch seine über Jahrzehnte gleichbleibende Qualität ist dieser Wein eine perfekte Kombination aus Gegend, Erfahrung, Liebe und Jahren der Hingabe. Die Zedernholznote des Château Cissac ist die Verweinlichung des klassischen Médocs. Château Cissac zählt zu den Top 10 Bordeaux Chateaux.

La Grange Terroir Chardonnay Pabiro


Der La Grange Terroir Chardonnay Pabiro hat eine hellgelbe Farbe mit grünen Nuancen. Die Aromatik des La Grange Terroir Chardonnay Pabiro ist geprägt von einem interessanten Zusammenspiel aus Mineralität, Würze und Fruchtaromen. Diese bestehen zum größten Teil aus Aprikosen, Pfirsich, Veilchen und etwas Vanille. Am Gaumen ist der La Grange Terroir Chardonnay Pabiro weich, fruchtig, mild und rund.

Louis Jadot ~ Frankreich Weine


1859 wurde die Domaine Louis Jadot von Henry Denis Jadot gegründet. Louis Jadot war ursprünglich Kornhändler, der auf seinen Reisen eine Winzertochter kennenlernte.
Das Potential von der Rotweinrebe Gamay hat man im Weingut Louis Jadot früh erkannt und so erwarb man 1996 das Château des Jacques mit 27 Hektar Rebland in der Appellation Moulin-à-Vent, die den sicher burgundischsten der zehn Crus Beaujolais hervorbringt, der vielen auch als König des Beaujolais gilt.

Biologisch-dynamische Loire Weine ~ Thierry Germain


Thierry Germain
, Winzer der Domaines des Roches Neuves, erzeugt erstaunliche Weine, die biologisch-dynamisch sind. Dabei gilt es, die Rebe bewusst kurz zu halten, dass sie minimale Erträge erbringt. Thierry Germain ist mit seinem biologisch-dynamischen Weinanbau ein Vorreiter in den Loire Appellationen Saumur und Saumur-Champigny. Weg von synthetischen Düngemitteln hinzu neuer Reinheit und Klarheit.

Bergon Vermentino sur lie


Der Bergon Vermentino sur lie Prestige ist ein herrlich erfrischender und erquickender Wein.
Vermentino ist ja in vielen südlichen Ländern Europas die Nr. 1 wenn es um Salat-Wein-Kombinationen geht. Dieser hier stammt aus dem Süden Frankreich und ist auf sandigen Böden gewachsen. Dies gibt Ihm seine tiefgründige Mineralität. Der Vermentino sur lie Prestige besitzt eine hellgelbe Farbe mit schimmernden, silbernen Reflexen. Pflanzliche Noten und elegantes Zitrusaroma ergänzen die mineralische und leicht hefigen Noten. Klar im Ausdruck mit reicher Frucht und Komplexität. Der Bergon Vermentino sur lie Prestige - ein toller Wein zu Spargel.

Château d’Esclans Whispering Angel Rosé


“Bei einem Schluck des Whispering Angel Rosé - hört man die Engel flüstern…”, O-Ton Sacha Lichine, seit 2006 neuer Besitzer von Château d’Esclans. Und wirklich, dieser klare, direkte, reine und fabelhaft fruchtbetonte Château d’Esclans Whispering Angel Rosé verfügt über eine Anmut, die geradewegs verzaubert. Oenologe Patrick Léon – kein Geringerer als der frühere Kellermeister von Château Mouton Rothschild, gelingt es, die ganze Frische und die herrliche Primärfrucht in Reinkultur auf die Flasche zu bringen.

Im Duft ein Potpourri aus roten Früchten, Blüten, frischen Kräutern, am Gaumen hat der Château d’Esclans Whispering Angel Rosé dann einen eleganten mineralischer Hauch, das Finale rassig-brillant. Ein Bilderbuch-Rosé, der sich auch als erstklassiger Essensbegleiter anbietet.

burgundische terroirgeprägte Weine ~ Louis Michel & Fils


Fein, mineralisch, lupenrein. Auf der Domaine Louis Michel & Fils ist Chablis Präzisionsarbeit. Glasklar und deutlich anders als die üppigen Burgunder, die nur wenige Kilometer weiter südlich in ihren Fässern lagern. Chablis ist nicht Meursault, ist ein geflügeltes Wort oder eher der Wahlspruch der Familie Michel.
Vor mehr als vierzig Jahren hatte Louis Michel alle Holzfässer aus seinem Keller verbannt und wurde damit zum Pionier des reinen Ausbaus im Edelstahltank. Seine Nachfolger sind dieser Maxime treu geblieben. Auch Louis Enkel Guillaume Cicqueau-Michel, der heute die Domaine Louis Michel & Fils leitet, bereitet diesen Chardonnay in Reinkultur. Mit seinen unverkennbar terroirgeprägten Chablis-Weinen, die nicht nur die internationale Fachwelt begeistern.

Nächste Einträge →